Gastronomie und Ernährung

An den Beruflichen Schulen Kehl ist seit dem Schuljahr 2008/09 die zweijährige Berufsfachschule mit dem Profil „Gastronomie und Ernährung“ eingerichtet.

Dieser neue Ausbildungsgang bietet Schülern/innen mit Hauptschulabschluss eine attraktive berufliche Perspektive, insbesondere den späteren Zugang zu einer Dualen Ausbildung in einem anerkannten Hotel- und Gaststättenbetrieb.

 

Ein Praktikum, das in die zweijährige Ausbildung eingebunden wird, stellt Kontakte zu den Ausbildungsbetrieben her und ermöglicht eine sich daran anschließende Ausbildungsstelle.

 

Die Hotelgastronomie stellt im Ortenaukreis einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar und die Betriebe verfügen über ein hohes Qualitätsniveau. Die Berufe Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Hotelfachmann/-frau erfordern kontaktfreudige Mitarbeiter, die gerne mit Menschen umgehen. Diese Berufsbilder können als zukunftssicher angesehen werden.

 

 

Die Beruflichen Schulen Kehl sind bestens auf das neue Profil vorbereitet. Seit Jahrzehnten werden die Auszubildenden der Gastronomieberufe im 1. Ausbildungsjahr in Kehl unterrichtet. Die Schule ist mit einem modernen Labor, Werkstätten für die Nahrungszubereitung und einem Serviceraum ausgestattet.

In der zweijährigen Vollzeitausbildung werden neben den allgemeinen Fächern im Profilbereich die Ernährungsgrundlagen, der Service am Gast, die Warenwirtschaft und das Fach Elektronische Datenverarbeitung (EDV) unterrichtet.